Tannenzäpfle – Eiszäpfle 🇩🇪

Nach dem Vormittagsmarsch haben wir Schluchsee wie geplant verlassen und sind in östliche Richtung weitergezogen. Unterwegs, nicht weit von Schluchsee bietet sich dann unerwartet noch ein Stopp incl. Versorgung mit regionalen Getränken 🍻 an. Die Badische Staatsbrauerei in Rothaus ist den eigenen Angaben zufolge die höchst gelegene Brauerei Deutschlands.

Einige schicke Sixpacks zum verschenken oder probieren der „hauseigenen Säfte“ fahren erstmal mit

Außer dem Brauereishop, der hauseigene Getränke und allerhand sonstigen Schnickel anbietet, gibt es einen wunderschönen Abenteuer- Spielplatz für die Kleinen und einen zünftigen Biergarten mit allerhand Speis 🍖🍲 und Trank🍺😊. Ebenfalls nicht weit entfernt befinden sich das Museum „Hüsli“ und der Erlebnispfad „Schlühüwanapark“ für Familien mit Kids.

Für einen kurzen Stopp gibt es genügend Parkplätze 🅿️ rund um das Anwesen der Brauerei.

Über die L170 geht unsere Fahrt weiter in Richtung Bodensee, wo wir dann morgen ankommen wollen. Während der Ortseinfahrt in Bonndorf machen wir linker Hand ein parkendes Wohnmobil aus, was uns neugierig macht, denn es ist inzwischen auch Kaffeezeit. Kurzer Hand abgebogen gelangen zum Parkplatz des TuS Bonndorf. An und für sich ein gemütliches Plätzchen denken wir, werden jedoch schnell eines Besseren belehrt. Ein einheimischer Bürger, seinem Gehabe nach Mitglied einer der hiesigen Bürgerwehr 😆 taucht am benachbarten Mobil auf und schlägt heftig Krawall wegen unserer Anwesenheit. Die Damevdes Mobiles lässt sich allerdings nicht beeindrucken und wir ziehen nach der Kaffeepause ohnehin weiter. Die Frau kommt übrigens aus der Umgebung (Donaueschingen) und wartet am WoMo lediglich auf Ihren Mann, er es st mit dem Rad im Schwarzwald unteregs.

Weshalb dann solch ein Umgang fragt man sich kopfschüttelnd.

Die Gemeinde Bonndorf unterhält einen offiziellen Stellplatz am Freibad. Dieser ist relativ klein, packevoll und macht auf uns auch keinen so besonders gemütlichen Eindruck. Also noch ein Stück weiter, genauer gesagt bis kurz vor Geisingen und dort gibt es dann noch einen kleinen Zwischenstopp und eine abendliche Kurzwanderung zum Aussichtpunkt auf dem Wartenberg.

Blick vom Aussichtpunkt Wartenberg, im Hintergrund Geisingen in ca. 3km Entfernung
Am Wartenberg bei Geissingen

Bis zum nächsten Wohnmobilstellplatz in Geisingen sind es von hier nur noch 3km. Nun hoffen wir sehr, dort noch ein Plätzchen für die Nacht zu bekommen.