Schau in’s Ländle 🇩🇪

Bis zum nächsten Halt unserer Tour durch’s schöne Ländle war es nicht weit. Nach einen kurzen Verpflegungsstopp bei Lidl im Stadtteil Gartenstadt in Freiburg, es fehlt uns an Getränken und Backwaren, ging es hoch zum Schauinsland, dem Hausberg der Freiburger. Von dort oben wollen wir uns mit einen letzten Blick auf Freiburg aus dem Breisgau verabschieden.

Parken mit dem Mobil ist hier kein Problem. Parkplätze für den Einstieg in zahlreiche Wanderwege oder einen kurzen Aufstieg zum Aussichtsturm gibt es reichlich.

Auf ca. 1200m Höhe gut angekommen parken wir unser mobiles Home direkt an der L124 auf einem der hier ausreichend vorhandenen Parkplätzen. Zum Aussichtsturm auf dem Hausberg der Freiburger sind es von hier nicht mehr als 2km. Nach dem 2. Kaffee dieses sonnigen Vormittages machen wir uns also auf den Weg.

Der Aussichtsturm auf dem Schauinsland bietet perfekte Rundumsicht 👀 in’s schöne Ländle.
Am linken Bildrand im Tal gerade noch zu erahnen: Unser heutiger Ausgangspunkt Freiburg
offensichtlich nicht mehr weit: Der Feldberg gegenüber

Unser nächstes Ziel bereits im Visier setzen wir die heutige Etappe nach einer gemütlichen Mittagpause durch den Hochschwarzwald fort. Durch Wiesental und Todtnau geht es weiter Richtung Feldberg.