Zollernalb 🇩🇪

Zum „Pflicht“- Termin in Richtung Main

Tschüss Bodensee 😔 und Start in Richtung Heimat denn ein wichtiger Besuch steht an. Unser Enkel 👶 möchte Geburtstag 🥳 🎉 feiern, seinen Zweiten 2️⃣. Da gibt es für Oma 🧓 und Opa 👴 kein entschuldigtes Fehlen. Da wir auf Tour ungern hetzen, machen wir uns bereits heute gemächlich auf den Weg nach Franken.

Ver- und Entsorgung Marke Eigenbau Stellplatz „Zur alten Brennerei“ Stetten

Am Morgen stand zunächst die abreiseobligatorische Ver- & Entsorgung 🚰 des Biwaks am Platz in Stetten auf dem Programm.

Und weil keinerlei frische Backwaren 🥐 mehr an Bord sind, verlegen wir das Frühstück ☕🥚 kurzer Hand zum Parkplatz 🅿️ am Lidl in Meersburg.

Ein weiterer Halt in Sachen Versorgung, weil auch auf den Weg liegend, ist bei „Müllers Obstkiste“ 🍎🍐🍏 in Bodman vorgesehen. Hier kann man allerlei regionale Produkte in Sachen Saft 🍹, Wein 🍷und Obst 🍎 einkaufen. Wir hatten diese verlockende Möglichkeit während unserer gestrigen Radtour 🚲 entdeckt und entsprechend vorgemerkt.

Mittagpause am Lochenpass bei Balingen

Es geht nun, einer gemütlichen Landpartie ähnelnd, weiter durchs Schwaben- Ländle bis zum Lochenpass.

Lochenpass

Der hier, etwas abseits der Straße gelegene Wanderparkplatz 🅿️ ist genau richtig für die Mittagspause 🕛.

Lochenpass 🦉

Ein konkretes Ziel 🏁 war für heute eigentlich noch nicht gepinnt. Es geht erst einmal einfach nur weiter 🚌💨 in Richtung Tübingen, A8 oder Stuttgart. Vom hiesigen Pass nicht weit entfernt und ebenfalls auf unserer Strecke liegend: Balingen.

Bei Hechingen weithin sichtbar: Die Burg Hohenzollern

Bei der Suche 🔍 nach einem geeigneten Kaffee- ☕ und Übernachtungsplätzchen 🌃 sind wir Dank unserer „Datenbank“ doch relativ schnell fündig geworden. Der kleine Abstecher liegt nicht fern unserer Route. Hinfahren und anschauen 🧐 ist also kein großer Aufwand.

Für gut befunden: Ein Picknick- und Wanderparkplatz 🅿️ bei Hechingen

Treffer 🎯

Picknicktische und -bänke, Schutzhütte, alles am Platz und wie es sein muss, einfach super 👍👍
Es wird Nacht über der Burg

Es gefällt uns sehr gut und mit einer Übernachtung 🌖 werden wir hier wahrscheinlich niemanden stören. Zwischenzeitlich hat sich nebenan auch ein Kastenwagen 🚐 nachtfertig gemacht.

Also: Freestanding im Duo 🚌🚌zu Fuße des Hochadels. 👍👍Das hat man auch nicht alle Tage. 😆😊

Heute haben wir sehr gemächlich etwas mehr als 100 km zurückgelegt. 111 um genau zu sein. Morgen werden wir dann ebenso entspannt 😔 bis zur letzten Etappe am Main in Franken rollen.

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Weil du diesen Beitrag nützlich fandest...

Folge uns in sozialen Netzwerken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.